Warenkorb
Newsletter Newsletter

Beton in der Architektur

Auf Lager
Art.Nr.
3901
0,00 €
Versand innerhalb von 48-72 Stunden nach Eingang der Bestellung

Die Broschüre zeichnet im Sinne einer kurzen Architektur­geschichte die wichtigsten Epochen des Bauens mit Beton nach: von der Antike über den „béton pisé“ zur Erfindung des Stahlbetons; von Vicat und dem „System Hennebique“ zur Architektur Auguste Perrets; auf dem Weg zu den ers­ten großen Ideen und plastischen Formen – der Architektur des „béton brut“ und der Internationalen Bauausstellungen – bis hin zur heutigen Architektur, wie sie unter anderem mit Dämm-, Infraleicht- und Carbonbeton realisiert wird.

  • Details
  • Weitere Informationen

Beton wird oft als der „Baustoff des 20. Jahrhunderts“ bezeichnet. Dass er auch das Potenzial zum Baustoff des 21. Jahrhunderts hat, zeigen bereits heute betontechnolo­gische Innovationen, der Einsatz CO₂-optimierter Zemente und Betone sowie innovative Betonbauweisen, die unse­ren Anforderungen an Klima- und Umweltschutz, Ressour­ceneffizienz und Kreislaufwirtschaft entsprechen – und die Architektinnen und Architekten immer wieder zur Schaf­fung innovativer Architekturen inspirieren.

Die Broschüre „Beton in der Architek­tur – Zur Geschichte eines Baustoffs“ zeigt auf, welche Einflüsse die Entdeckung und Weiterentwicklung des Baustoffs Beton auf die Architektur nahm – von der Antike bis heute. Es war der französische Ingenieur und Konstrukteur von Bauwerken aus Stahl, Alexandre Gustave Eiffel, der mit dem Pariser Eiffelturm nicht nur das damals höchste Wahrzeichen der Welt schuf, sondern auch – seiner Zeit vorausschauend – dem neuzeitlichen Bauen mit Beton eine erste Anerkennung erwies: Eiffel ließ hier die Namen von 72 Wissenschaftlern und Ingenieuren eingravieren, die zwischen 1789 und 1889 in Frankreich lebten und arbeiteten – in Anerkennung ihrer Arbeiten und Entdeckungen. Unter ihnen findet sich auch – in 60 Zentimeter hohen versalen Lettern so groß geschrieben, dass es jeder vom Erdboden aus lesen kann – der Name Vicat. Der Ingenieur Louis-Joseph Vicat (1786–1861) gilt als einer der Initiatoren für das Bauen mit Beton in der Neuzeit.

Weitere Informationen
Art.Nr. 3901
Beschreibung Die Broschüre zeichnet die wichtigsten Epochen des Bauens mit Beton nach: von der Antike über den „béton pisé“ zur Erfindung des Stahlbetons; von Vicat und dem „System Hennebique“ zur Architektur Auguste Perrets; den Weg zum „béton brut“ bis hin zur heutigen Architektur, wie sie unter anderem mit Dämm-, Infraleicht- und Carbonbeton realisiert wird.
Untertitel Zur Geschichte eines Baustoffs
Erschienen 15.11.2022
Herausgeber InformationsZentrum Beton GmbH
Ort Düsseldorf
Autor Norbert Fiebig
Seitenanzahl 32