Warenkorb
Newsletter Newsletter

Allgemeine Geschäftsbedingungen der InformationsZentrum Beton GmbH

Wir liefern die von Ihnen bestellten Waren aufgrund unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

1. Vertragspartner / Vertragssprache / Vertragsdokumentation

Vertragspartner des Bestellers ist die InformationsZentrum Beton GmbH, vertreten durch die Geschäftsführer Dipl.- Wirtsch.- Ing. Ulrich Nolting und Manuel Mohr
Toulouser Allee 71, 40476 Düsseldorf
Telefon: 0211 28048-1
E-Mail: izb@beton.org
Handelsregister: Amtsgericht Düsseldorf HRB 91184 (nachfolgend „IZB“).

Wir akzeptieren nur Verträge mit Endkunden.
Vertragssprache ist Deutsch.
Bitte bewahren Sie alle Dokumente und Nachrichten von uns sorgfältig auf.

 

2. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Onlineshop stellt ein unverbindliches freibleibendes Angebot dar. Durch das Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Kaufangebot hinsichtlich der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie eine Bestätigung über den Eingang der Bestellung. Diese automatisch erzeugte Bestellungsbestätigungs-E-Mail ist zugleich die Annahme Ihres Kaufangebots durch uns. Der Kaufvertrag kommt hierdurch zustande.

 

3. Widerrufsbelehrung für Waren
(ausgenommen eBooks)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (InformationsZentrum Beton GmbH, Toulouser Allee 71, 40477 Düsseldorf, E-Mail: bestellung@beton.org) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
(Ein Muster-Widerrufsformular ist am Ende dieser AGB beigefügt).

Ende der Widerrufsbelehrung

 

4. Lieferung

Der Verkauf und Versand (ausgenommen eBooks) erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.
Die Übergabe der Ware erfolgt durch Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse.

 

5. Zeitpunkt der Lieferung

Der Kunde erhält die Ware (ausgenommen eBooks) innerhalb von 48-72 Stunden nach Eingang der Bestellung.

 

6. Urheberrecht bei digitalen Inhalten

Digitale Inhalte (eBooks) sind urheberrechtlich geschützt. Wir verschaffen Ihnen daran kein Eigentum. Sie erhalten das einfache, nicht übertragbare Recht, die angebotenen digitalen Inhalte zum ausschließlich persönlichen Gebrauch gemäß Urheberrechtsgesetz in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen.
Ihnen wird gestattet, digitale Inhalte einmalig herunterzuladen und ausschließlich für den persönlichen Gebrauch auf eigene Endgeräte Ihrer Wahl zu kopieren. Darüber hinaus ist es nicht gestattet, digitale Inhalte in irgendeiner Weise inhaltlich oder redaktionell zu ändern oder geänderte Versionen zu benutzen, sie für Dritte zu kopieren, öffentlich zugänglich zu machen bzw. weiterzuleiten, im Internet oder in andere Netzwerke entgeltlich oder unentgeltlich einzustellen, sie nachzuahmen, auszudrucken, weiterzuverkaufen oder für kommerzielle Zwecke zu nutzen.

 

7. Bereitstellung zum Download

Nach dem Erwerb des Nutzungsrechts zum Daten-Download erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zum Download des eBooks als PDF-Dokument sowie ein individuell generiertes Passwort. Das PDF-Dokument ist passwortgeschützt. Um das eBook öffnen und lesen zu können, benötigen Sie einen PDF-Reader. Nach dem Öffnen der Datei müssen Sie das Passwort in Ihrem PDF-Reader eingeben, sobald Sie hierzu aufgefordert werden.

 

8. Widerrufsbelehrung bei eBooks

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (InformationsZentrum Beton GmbH, Toulouser Allee 71, 40476 Düsseldorf, Telefax: 0211-28048-320, E-Mail: izb@beton.org) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten, wenn der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags begonnen hat, nachdem der Verbraucher
1. ausdrücklich zugestimmt hat, dass der Unternehmer mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt
und
2. seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags sein Widerrufsrecht verliert.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

9. Preise, Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis wird sofort fällig. Zusammen mit der Ware erhält der Besteller eine Rechnung über die gelieferte Ware. Beim Kauf ausschließlich digitaler Produkte erhalten Sie die Rechnung per E-Mail. Andernfalls versenden wir die Rechnung per Versand mit der Ware.

Es stehen grundsätzlich folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

a) Bezahlung auf per Rechnung
Die Bezahlung auf Rechnung ist nur möglich, sofern Sie zuvor ein Benutzerkonto im Onlineshop angelegt haben. Bei Kauf auf Rechnung überweisen Sie bitte den Rechnungsbetrag ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung.

b) Bezahlung per Kreditkarte (Visa / Mastercard)
Sie übermitteln uns Ihre Kreditkarteninformationen und wir prüfen Ihre Legitimation. Dabei erfolgt eine Abfrage der Kartenprüfziffer. Die Prüfziffer besteht aus drei Zahlen und befindet sich auf der Rückseite Ihrer Karte. Unmittelbar nach Aufgabe der Bestellung blockieren wir den Rechnungsbetrag bei Ihrem Kreditkartenunternehmen. Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

c) Bezahlung per Paypal
Sie müssen registrierter Nutzer bei Paypal sein, um diese Zahlungsart nutzen zu können. Sie werden im Bestellprozess auf die Webseite von Paypal weitergeleitet, um sich dort mit Ihren Zugangsdaten zu legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns zu bestätigen.

Enthält die Bestellung digitale Produkte ist nur eine Bezahlung per Kreditkarte und Paypal möglich. Der Kaufpreis wird sofort fällig.
Bei einer Bezahlung per Kreditkarte und Paypal liefert IZB sämtliche Artikel deutschlandweit frei Haus ohne Versandkosten und Nachnahmegebühren. Bei einer Bezahlung per Rechnung werden 5 Euro Versandkostenpauschale fällig.
Der Kaufpreis wird sofort fällig. Zusammen mit der Ware erhält der Besteller eine Rechnung über die gelieferte Ware. Bei Kauf auf Rechnung überweisen Sie bitte den Rechnungsbetrag ohne Abzug innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung. Im Einzelfall kann IZB sich vorbehalten, nur gegen Vorkasse oder per Nachnahme zu versenden. In diesem Fall werden Ihnen die dadurch anfallenden Gebühren vor Vertragsschluss mitgeteilt.

 

10. Gewährleistung

Für die bei uns gekauften Waren besteht ein gesetzliches Gewährleistungsrecht.

 

11. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der IZB.

 

12. Speicherung des Vertragstextes

Ihre Bestellungen werden bei uns gespeichert. Sollten Sie zu Ihren Bestellungen Unterlagen verlieren, wenden Sie sich bitte an uns, siehe Nr. 1.

 

13. Datenschutz

Regelungen zum Schutz von Daten und der Privatsphäre wurden in unsere Webseite www.betonshop.de eingebunden. Beachten Sie unsere Hinweise zur Datenverarbeitung. Kundendaten werden gesetzmäßig bearbeitet und nicht verkauft.

 

14. Anwendbares Recht

Es gilt materielles deutsches Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11.04.1980. Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Die Parteien ersetzen die unwirksame Bestimmung durch eine solche wirksame Bestimmung, die dem Willen der Parteien am nächsten kommt.

 

13. Beschwerdeverfahren

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir nehmen an Verbraucherschlichtungsverfahren nicht teil, da wir es vorziehen, uns direkt mit Ihnen auszutauschen und Ihre Fragen und Probleme zu klären. Bitte kontaktieren Sie uns deshalb bei Fragen und Problemen gerne direkt.

 

Stand 15.04.2021

Download der allgemeinen Geschäftsbedingungen und des Widerrufsformulars

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Bestellungen per PayPal aus technischen Gründen aktuell nicht möglich sind.