Warenkorb

Alkali-Kieselsäure-Reaktion

Auf Lager
Art.Nr.
1103
5,00 € *
Versand innerhalb von 48-72 Stunden nach Eingang der Bestellung

Ende 2009 häuften sich Pressemeldungen über „Betonkrebs“, wie die schädigende
Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR) in den Medien bezeichnet wird. Im Februar 2009 hatte es eine Anfrage an die Bundesregierung zu diesem Thema gegeben. Es wird daher in verschiedenen Zusammenhängen die Frage gestellt, ob die in Deutschland bestehenden Regelungen ausreichen, um Schäden an Betonbauwerken durch eine AKR sicher zu vermeiden.

  • Details
  • Weitere Informationen
Weitere Informationen
Art.Nr. 1103
Beschreibung Es werden der Schadensmechanismus und AKR-Schäden dargestellt sowie die Prinzipen der Schadensvermeidung und der aktuelle Stand des Regelwerks erläutert.
Untertitel Erfahrungen aus der Praxis und aktuelle Regelwerke
Erschienen 02.09.2010
Herausgeber BetonMarketing Deutschland GmbH
Ort Erkrath
Seitenanzahl 12